Enttäuschung beim Jahresauftakt

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

FC Homberg 1924 e.V.

Seniorenabteilung

Gruppenliga Kassel Gruppe 1

FC Homberg - SG Kirchberg/Lohne  0 : 3 (0:0)

Enttäuschung beim Jahresauftakt

Bei idealem Fußballwetter der erste und richtungsweisende Auftritt unseres Gruppenligateams im Stellberg-Stadion.

In einem durchweg zerfahrenen Spiel hatte unser Team Chancenvorteile, aber die Tore erzielten unsere Gäste aus dem nördlichen Schwalm-Eder-Kreis.

Das mit einer hohen Erwartungshaltung startende Seitz-Team begann furios und hatte durch Ali Jammals Kopfball nach Freistoß Grenzebach (2.) und nach einem Dribbling von Sascha Grenzebach (8.) torreife Offensivaktionen.

Die SG hatte ihre erste Offensivaktion durch den Ex-Homberger Paul Graf, der sich mit einem offensichtlichen und nicht geahndeten Handspiel ein Vorteil verschaffte, aber Kevin Krahn nicht bezwingen konnte (14.) Außer einem Solo von Nils Schöneberg (33.) konnte sich der auf Spielkontrolle bedachte Gast sich nichts erspielen.

In der 43. Minute hatten schon alle FC-Fans den Torschrei auf den Lippen, Einen Freistoß von Sefa Cetinkaya köpfte Ali Jammal gezielt auf das Gästetor, Torwart Siemon fischt das Leder aus dem Tordreieck und hält der SG das Pausenremis.

Nach dem Wechsel herrliches Anspiel von Ali Jammal auf Sefa Cetinkaya, der ausichtsreich verzieht. In der 62. Minute der erste FC-Wechsel, für Sascha Grenzebach kommt Herbert Klaus ins Spiel. Der wird wenig später von Florian Wiederhold mustergültig freigespielt, scheitert trotz Abspielmöglichkeit frei an Torwart Siemon. Die FC-Chance und vielleicht der Knackpunkt des Spieles. Die Gäste spielen weiter abwartend und schlagen dann innerhalb von 15 Minuten dreimal zu. In der 74. Minute kommt ein Abpraller nach einem Pfostentreffer auf den EX-FCer Marvin Diehl der knallhart aus Distanz in die kurze Ecke vollendet. Unser Team findet keinen Ansatz mehr um die insgesamt sehr kompakte Defensive zu knacken.

Die Gäste spielen nach der Führung freier und kommen noch zu zwei klug herausgespielten Toren.

Einen gut getimten Flankenball köpft Paul Graf in der 85. Minute ein und in der Schlußminute vollendet Nils Schöneberg eine sehenswerte Kombination gegen konstanierte FCer.

Nun wird leider der Druck auf die kommenden Spiele noch größer - alle sind gefordert.

FC: K. Krahn, J. Mausolf, Y. Yildiz, S. Cetinkaya, S. Graf, S. Mamerow, Fl. Wiederhold, A. Jammal,  S. Keller (71. E. Tiel), S. Grenzebach (62. H. Klaus), K. Jammal, A. Depperschmidt

Am Sonntag, den 31.03.2019 um 15 Uhr spielen wir bei der SG Felsberg/Lohre/Niedervorschütz - viel Erfolg

Kreisliga Gruppe A 2

FC Homberg II - SV Niedergrenzebach   0 : 2 (0:0)

Gegen den Tabellenzweiten aus der Schwalm war unser Team lange auf Augenhöhe, unterlag zum Ende des Spieles unglücklich.

Tore: 0:1 Tim Wiegand (59.)  0:2 Tim Köhler (74.)

Kreisliga B2

FC Homberg III - SV Niedergrenzebach II   5 : 0 (1:0)

Tore: Leo Tigler 3, Kevin Lucas und Yves Quanz

Unsere A-und B-Liga Teams spielen am Sonntag, den 31.03.2019 um 13.15 Uhr/15 Uhr bei der SG Dillich/Nassenerfurth/Trockenerfurth