Start in die Rückrunde

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

 

Der FC Homberg wünscht allen Aktiven und Fans ein frohes, gesundes und erfolgreiches neues Jahr.

Mit 20 Punkten und dem 14. Tabellenplatz startet unser Gruppenliga-Team auf einem Abstiegsrang in das Spieljahr 2019.

Personelle Verstärkungen gibt es für die Rückrunde durch die Ex-FCer Ali und Kassem Jammal sowie Sascha Grenzebach-herzlich willkommen beim FC.

Auftakt im neuen Jahr war die Teilnahme an der Hallen Futsal-Vorrunde im Sportkreis Schwalm-Eder in Treysa. Mit makellosen 12 Punkten nach Siegen gegen Borken (2:0), Immichenhain/Ottrau (2:1), Asterode/Christerode (7:1) und Ohetal (3:0) wurde das Seitzteam souverän Gruppensieger.


Es folgt am Sonntag, den 27.1.2019 ab 10 Uhr die Endrunde wiederum in der Ostergrundhalle in Treysa, wo wir unserem Hallenteam keine Verletzungen und viel Erfolg wünschen.

Ab  dem 28.1.2019 beginnt unter dem Trainerteam Seitz/Arend nach den „Hausaufgaben“ die strapaziöse Vorbereitung auf die noch elf ausstehenden Spiele in der Gruppenliga-Rückrunde.

Jeder im Team  und FC-Umfeld glaubt an unsere Stärke, weiß aber um die Schwere der Aufgabe-den Abstieg zu vermeiden.

Unsere Teams der II. und III. Mannschaft sind bei den Futsal-Meisterschaften in der Vorrunde ausgeschieden.

Beide Teams haben jedoch glänzende Perspektiven und eine gute Ausgangsposition für die Rückrunde in der A-und B-Liga. Das A-Ligateam belegt Rang vier und unsere Dritte hat wieder Meisterschaftambitionen.