Torloses Remis

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

FC Homberg 1924 e.V.

Seniorenabteilung

Gruppenliga Kassel  Gruppe 1

FC Homberg - FSG Gudensberg  0 : 0

Torloses Remis

Der FC hält seinen Heimnimbus-3 Siege, 2 Remis- mit einem torlosen Ergebnis gegen den starken und jungen Aufsteiger aus Gudensberg.

Im Sonntagsspiel zeigten sich Parallelen zum Mittwochsspiel gegen Körle. Wieder ein intensives Spiel mit starken Defensivleistungen auf beiden Seiten und nur wenigen Torchancen.

Ein forscher Beginn, ein Torschuß von Fefa Cetinkaya und zwei Torchancen für Fitim Islami-leider ohne Erfolg. Auch die Gäste waren sofort im Spiel. Einen gezielten Rückpaß kann Till Dünzebach

zentral vor dem Tor nicht final umsetzen-zielt über das FC-Gehäuse (13.). Nach einem Querpaß von Stefan Graf auf Marvin Schmidt im Strafraum kann dieser die Situation nicht torgefährlich umsetzen (23.). Die Topgelegenheit der Gäste hat der freigespielte Tom Siebert. Er läuft allein auf Torwart Jonas Viehmann zu, der mit toller Reaktion das 1:1 Verhältnis für sich entscheidet-ganz wichtig (34.).Nach dem Seitenwechsel eine Superspielzug der FSG-wird jedoch durch eine Abseitsentscheidung unterbunden. Die Gäste wirken handlungsschneller, werden aktiver ohne Torgefährlichkeitru auszustrahlen. Die erste FC-Chance erst in der 75.Minute durch einen Torschuß von Steve Keller den Torwart Stieghorst pariert. Für Fitim Islami kommt der jugendliche Moritz Kretzschmer (75.). Nach einem Rempler an Marvin Schmidt bleibt der Pfiff des umsichtig leitenden Schiedsrichter Berger (Herleshausen) aus (78.). So bleibt es beim torlosen Remis, das beiden Mannschaften gerecht wird.

FC: Jonas Viehmann, Florian Seitz, Sefa Cetinkaya, Stefan Graf, Sven Mamerow, Fitim Islami (75. Moritz Kretzschmer), Daniel Illenseer, Alexander Depperschmidt, Florian Wiederhold, Marvin Schmidt, Steffen Keller

Bereits am Freitag, den 14.09.2018 um 19.30 Uhr in Kirchberg sind wir Gast der dortigen SG.

Kreisliga A Gruppe 2

FC Homberg II - SC Rhünda  4 : 2  (1:2)

Das Neidert/Ceglarek Team konnte den Halbzeitrückstand mit einer guten Leistung noch zu einem verdienten Sieg gestalten.

Tore: 1:0  Christian Obijon (14.), 1:1 Muzuafffer Gil (17.), 1:2 Drazenko Grbavac (27.), 2:2 Tobias Thielmann (FE 60.), 3:2 Yannik Walther (62.), 4:2 Florian Graf (83.)

Kreisliga B Gruppe 2

FC Homberg III - SC Rhünda II   17 : 0  !!!

Tore:  Dennis Lauterbach 6, Kevin Meister 5, Batur Kizilkaya 2, Kevin Lucas 2, Sven Grünwald, Alessandro Wiegand

Beide Teams spielen am Sonntag, den 16.09.2018 (13.15 Uhr/15 Uhr) in Niedergrenzebach

 

Autor Werner Wagehals