Makellose Heimbilanz

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

FC  Homberg 1924 e.V.

Seniorenabteilung

Gruppenliga Kassel Gruppe 1

FC Homberg  - TSV/FC Korbach   2 : 1  (0:1)

Makellose Heimbilanz

Nach dem Sieg gegen den TSV/FC Korbach hat unser Team weiterhin eine makellose Heimbilanz (3 Siege) aufzuweisen.

Mit einer wieder stark veränderten Startelf (u.a. wieder mit Marvin Schmidt und Jonas Heymell) und einer neuformierten starken Dreierkette hatte unser Team das Spiel trotz des knappen Ergebnisses jederzeit überzeugend im Griff.

Das einzige Manko in Hälfte eins: Trotz drückender Übelegenheit und einigen sehenswerten Kombinationen zum Teil unkonzentrierte und somit erfolgslose Abschlüsse durch Fitim Islami (16./20.), Marvin Schmidt (17.) und Spielertrainer Florian Seitz (26.).

Die Korbacher waren bis dahin nicht im Spiel und hatten trotzdem die Tophance der ersten Hälfte. Nach einem plötzlichern Lupfer über Torwart Jonas Viehmann landete der Ball an der Torlatte, den Rückpraller konnte Ion Speicher nicht vollenden (38.). Zwei Minuten später der plötzliche Führungstreffer für die Gäste. Nach einer Ecke von Elias Mayer köpft unser Kapitän Stefan Graf den Ball unter Bedrängnis in das eigene Tor (40.). Wiederum äußerst bitter für unser spielerisch und kämpferisch überlegenes Team.

Unsere Elf zeigt nach der Pause positive Reaktionen. Alex Depperschmidt rückt in die Dreierkette und Florian Seitz bringt durch seine Anwesenheit mehr Struktur ins Mittelfeldspiel. Powerplayartige Überlegenheit und volle Konzentration auf eine Wende des Spieles. Zunächst wird Stefan Graf im Strafraum überraschend angespielt-kann aber die Chance nicht umsetzen (52.)  Der agile Daniel Illenseer passt nach 61 Minuten mustergültig auf dem im Strafraum platzierten Fitim Islami, der endlich seine ständige Präsenz mit dem hochverdienten Ausgleichstor krönen kann. Ein anschließender Seitz-Freistoß streicht nur knapp am Tor vorbei. Der FC spielt schwungvoll weiter und wird belohnt. Nach einem Korbacher Abpraller nimmt unser Dennis Ciemenga das Leder  risikoreich volley und verwandelt traumhaft sicher zum umjubelten Führungstreffer-ein Klassetor (67.). Fitim Islami setzt Sven Mamerow in eine Offensivaktion-verzieht aber knapp (76.).

Und dann doch aus dem Nichts eine Korbacher Chance- Dominic Klassen setzt nach einem kapitalen Abwehrfehler zum FC-Glück den Ball an den Innenpfosten-von dort trudelt er wieder heraus (81.). Für Dennis Ciemenga kommt Moritz Kretzschmer ((85.) und für Daniel Illenseer  der wieder genesene Lucas Unbehaun (87.). Die letzte Offensivaktion hat wieder unser Team- Fitim Islami legt Lucas Unbehaun per Rückpass auf, kann aber nicht vollendet werden.

Insgesamt ein verdienter Sieg mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung - weiter so.

Am Sonntag, den 2.9.2018 um 15 Uhr sind wir im Schwalm-Eder-Derby in Wolfershausen Gast bei der dortigen SG Brunslar/Wolfershausen - viel Erfolg.

Kreisliga A Gruppe 2

FC Homberg II  -  TSV Gilserberg   5 : 3  (4:0)

Tore: 1:0 Christian Obijon 27.

2:0  Steffen Thielmann  36.

3:0  Eigentor   39.

4:0  Andre Ruhland  45.

5:0  Steffen Thielmann  58.

5:1  Sergej Helwich  66.

5:2 Markus Trümner   87.

5:3 Vadim Maer          90.

Unsere II. und III. Mannschaft gastieren am Sonntag, den 2.9.2018 um 13.15 Uhr/15 Uhr in Uttershausen.