Verdienter Sieg gegen Neuling

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

FC Homberg 1924 e.V.

Seniorenabteilung

Gruppenliga Kassel Gruppe 1

FC Homberg - Eintracht 04 Edertal  4 : 1 (1:0)

Verdienter Sieg gegen Neuling

Gegen den Neuling aus dem Edertal (Bergheim, Anraff, Böhne) erspielte sich das Seitz/Arend-Team nach einer weiteren Leistungssteigerung am Mittwochabend einen hochverdienten Heimsieg.

Mit der Formation des erfolgreichen Vorsonntags gegen das Klose-Team, das vorab Achtungserfolge gegen Körle und Melsungen erzielte.

Nach beidseitig schleppenden Beginn der erste Warnschuß der Gäste durch den überragenden Artur Radig-knapp über das Tor (20.). Unser Daniel Illenseer macht es zwei Minuten später besser. Ansatzlos und überraschend knallt er das Leder aus halbrechter Position in die lange Ecke-ein Klassetor. In ähnlicher Position prüft Marvin Schmidt in der 31. Minute Keeper Can Yakit und auch Florian Seitz scheitert mit einem Freistoß am Torsteher. Vor dem Pausenpfiff die Topchance für die Gäste-Oliver Radig steht allein vor Jonas Viehmann, der glänzend reagiert und die Halbzeitführung sichert. Wieder schwache 10 Minuten nach der Halbzeit bescheren der Eintracht wiederum eine Chance durch den quirligen Artur Radig (51.), der unsere ansonsten stabile Abwehr in Atem hält.

Der FC fängt sich, wird sicherer und erspielt nach einer Superkombination über fünf Stationen das 2:0 durch Fitim Islami. Die Spielfreude wächst und Spielertrainer Florian Seitz bedient seinen Abwehrstrategen Sven Mamerow mit einer Musterflanke, die der zur 3:1 Führung per Kopf versenkt. Weitere Torchancen durch Daniel Illenssser und Marvin Schmidt vereitelt Torwart Yakit.

In der 80. Minute ein Freistoß für die nie aufsteckenden Gäste. Kapitän Eugen Ruf erkennt die Lücke in der FC-Abwehr und vollendet . Kurzzeitige Irritationen im FC-Spiel, die jedoch Fitim Islami mit einem Solo mit Glücksmomenten zum 4:1 beendet.

FC: Jonas Viehmann, Yalcin Yildiz, Florian Seitz, Florian Wiederhold (75. Tobias Thielmann), Sefa Cetinkaya (77. Moritz Kretzschmer), Sven Mamerow, Fitim Islami, Andre Ruhland, Daniel Illenseer, Stefan Graf, Marvin Schmidt (86. Dennis Ciemenga)