Weihnachts- und Neujahrsgrüße

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

FC Homberg Vorstand

Liebe FCer, liebe Fans, sehr verehrte Sponsoren und Freunde des Vereins FC Homberg,

ich wünsche Ihnen bzw. Euch, auch im Namen unseres Vorstands, ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes und stressfreies neues Jahr. Ich bedanke mich für den persönlichen Einsatz und für die finanzielle Unterstützung vieler engagierter Personen, ohne die ein Verein wie der FC Homberg nicht existieren würde.

Insbesondere bedanke ich mich auch bei unserer Altherren- und Schiedsrichterabteilung, sowie dem Ältestenrat und dem Förderverein FC Homberg für die Mitarbeit. Sowohl im Jugend-, als auch im Seniorenbereich, haben wir einen Mitgliederzuwachs, der zeigt, dass wir nach wie vor eine hervorragende Arbeit im Verein leisten. Mein Dank geht auch an die Mannschaften der Senioren, die sehr gute sportliche Leistungen erbracht haben.

Es gilt aber auch zukünftig viele Herausforderungen anzunehmen, die so ein großer Verein wie der FC Homberg, mit aktuell 14 Mannschaften im Spielbetrieb, einfordert. In 2018 werden wir wieder zahlreiche Projekte in Angriff nehmen und bestimmt auch realisieren können, natürlich nur mit tatkräftiger Unterstützung unserer Mitglieder! Dankeschön auch an die Verantwortlichen der Stadt Homberg, ihre Mitarbeiter und auch an das Homberger Stadtmarketing, deren Hilfe für unseren Verein verlässlich war und stetig zunimmt. Nur so können wir auch zukünftig unseren Teil für die Arbeit mit Kinder und Jugendlichen und damit verbunden auch einen Beitrag zur Gewaltprävention leisten.

Ein besonderer Dank geht daher natürlich an unsere Jugendabteilung mit ihrem Leiter Christian Marx, den Trainern und Betreuern, aber auch einigen Eltern, die ehrenamtlich unseren Kindern und Jugendlichen beim Fußball und vielen anderen Gelegenheiten zur Seite stehen. Was hier für unsere Solidargemeinschaft inklusive der damit verbunden Migrationsarbeit geleistet wird, ist sehr wertvoll. Hoffentlich wird seitens der Politik das Ehrenamt und die Vereinsarbeit daher noch mehr Förderung und Anerkennung erfahren.  Ich spreche hier glaube ich für viele Vereine mit ehrenamtlich engagierten Mitbürgerinnen und Mitbürger. Den Spielern, Schiedsrichtern und Verantwortlichen der Clubs in unserer Region und in unseren Ligen wünschen wir sportlichen Erfolg und vor allem Gesundheit!

Ich bedanke mich natürlich auch bei meinen Vorstandskollegen und den Personen des erweiterten Vorstands für ihre kollegiale Mitarbeit und unseren Vereinswirten Christiane und Heinrich Arend, die seit vielen Jahren für die schönen Seiten unseres  Vereinsleben sorgen.

 

Ulrich Gerlach

Leiter der Öffentlichkeitsarbeit

FC Homberg 1924 e. V.