Sportwoche in Beisetal

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

FC Homberg II  -  TSV Holzhausen 08      2 : 0  (2:0)

Im ersten Spiel der Sportwoche in Oberbeisheim präsentierte sich das Marx-Team in einer beachtlichen Frühform. Bei hochsommerlichen Temperaturen war man im Stadtderby jederzeit dominant , wirkte sehr konzentriert, zeigte eine hohe Laufbereitschaft und kreierte sehenswerte Torchancen.

Torgarant war wieder unser Oldie Werner Wegendt, der in der 12. und 30. Minute zwei herrliche Tore erzielte und danach noch einige Male Pech hatte. Die vergebenen Chancen schienen sich zu rächen als dem TSV in der 65. Minute ein Elfmeter zugesprochen wurde. Keeper Philip Klein parierte den schwach geschossenen Elfer-ein Knackpunkt - danach gab es keine Zweifel am verdienten FC Sieg.

FC Homberg II  -  SG Altmorschen/Binsförth   2 : 1  (2:1)

Wiederum eine tolle Leistung gegen das neufusionierte ambitionierte Morschen-Team.

Tore: 1:0 Tobias Haase (13.)

2:0 Werner Wegendt (33..FE)

2:1 Richard Luft (40.)

Unsere III. Mannschaft konnte sich trotz der Auftaktniederlage gegen SG Uttershausen/Lendorf  nach einem erfolgreichem Elfmeter-Krimi (12:11) gegen die SG Malsfeld/Beiseförth II für das Finale qualifizieren.

Endspiel : FC Homberg II  -  FC Homberg III      3 : 1

Tore: 3 x Werner Wegendt, Daniel Illensser

Vorbereitungsspiel

FC Schwalmstadt II  -  FC Homberg II  3 : 3

Tore: 2 x Wegendt, Hussein