D- Jugend verliert 0: 4 gegen das Spitzenteam aus Neukirchen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Die Homberger D- Jugend Kicker wehrten sich mit einer defensiven Taktik und super Kampfmoral 28 Minuten erfolgreich gegen die drohende Niederlage. Erst kurz vor der Pause konnte der übermächtige Gegner aus der Schwalm sein erstes Tor erzielen. Das 0: 1 war dann auch das Halbzeitergebnis.

Nach dem Seitenwechsel hatten die Neukirchener mit dem Wind im Rücken einen weiteren Verbündeten. Mit schönen Kombinationen und technischen Finessen zeigten sie dem Homberger Team, dass es noch einiges zu lernen gibt. Eine direkt verwandelte Ecke führte dann in der 36.Spielminute gemeinsam mit dem Wind zum 0:2. Die Homberger nun sichtlich verunsichert, zeigten für einige Minuten nicht die erforderliche Gegenwehr und so fiel schon 4 Minuten später das 0: 3 nach einem satten Flachschuß ins rechte untere Toreck. Jetzt zeigte das FC Team erneut Moral und mobilisierte noch einmal alle Kräfte. Tapfer kämpften und rackerten die kleinen Homberger bis kurz vor Schluß. Insbesondere Konrad Prüssing und Aaron Otys konnten sich hier auszeichnen.  Dann fiel leider in der 56.Minute  noch das 4. Gegentor wie aus heiterem Himmel. Das war dann auch das Endergebnis.

Am kommenden Wochenende steht die schwere Partie gegen die SG Ohetal an. Dabei hofft die D- Jugend auf viele Fans.

Gegen die sehr starken Neukirchener kämpfte der FC mit folgendem Team: Mika Beyer, Julian Ebert, Julius Stappert, Dennis Koglin, Sebastian Rohde, Rico Eschinger, Julius Müller Wiegand, Ilkay Kilic, Khoder El Mounayar, Firas Farran, Aaron Otys, Farzad Shirzai, Konrad Prüssing, Linus Aschenbrenner.