Das FC-Lied

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

1. Strophe:

Wer kennt den FC Homberg nicht

mit seiner stolzen Schar.
Wer kennt den F C Homberg nicht
mit seiner stolzen Schar.
Rot - Weiß so weht's vom Flaggenmast,

rot - weiß ist das Panier.
Die Hose rot, das Jersey weiß, ist des FC'ers Zier.
Die Hose rot, das Jersey weiß, ist des FC'ers Zier.

2. Strophe:

Auf grünem Rasen jagen wir
dem Leder-Lederballe nach.

Auf grünem Rasen jagen wir

dem Leder-Lederballe nach.

Von Mann zu Mann, von Fuß zu Fuß,

so tragen wir ihn vor.

Ein Schuss, der Ball der sitzt im Netz von unsers Gegners Tor.

Ein Schuss, der Ball der sitzt im Netz von unsers Gegners Tor.


3. Strophe:

Und wenn der Gegner Sieger bleibt,
dann ist es auch nicht schlimm;

Und wenn der Gegner Sieger bleibt,
dann ist es auch nicht schlimm;
denn einer kann nur Sieger sein, so war's von alters her,
und selbst dem FC Homberg fällt das immer,
immer Siegen schwer.
und selbst dem FC Homberg fällt das immer,
immer Siegen schwer.
4. Strophe:
Wir sind des FC stolze Elf
und wollen es auch immer, immer sein.

Wir sind des FC stolze Elf
und wollen es auch immer, immer sein.
Ziehen wir die roten Hosen an,
dann ist das Herz dabei,
dann spielt die Mannschaft wie ein Mann, wir wollen FCer sein.

dann spielt die Mannschaft wie ein Mann., wir wollen FCer sein.