Mit Kontinuität in die Zukunft

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 25. April 2014 um 07:35 Uhr Geschrieben von: Marx, Christian Freitag, 25. April 2014 um 07:33 Uhr

Der FC Homberg hat die Verträge mit den Übungsleitern beider Seniorenmannschaften vorzeitig verlängert. Die erste Mannschaft des Gruppenligisten wird auch in der Saison 2014/2015 von den beiden DFB- A-Lizenztrainern Torsten Kehr und Karl-Heinz Griese trainiert. Frank Arend und Gabriel Mienert werden sich in der kommenden Saison weiterhin um das A-Klassen-Team kümmern. Beide Mannschaften belegen Plätze im oberen Tabellenbereich, in der Gruppenliga spielt der FC sogar um einen der vorderen fünf Plätze mit. Trotz erheblicher Verletzungssorgen sind Vorstand und Spieler mit den Leistungen der Trainer und ihrer Teams mehr als zufrieden. „Wir sind mit der sportlichen Entwicklung beider Mannschaften auf einem sehr guten Weg und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit unserem erfolgreichen Trainerteam", betont der Vorstand in seiner Pressemitteilung. 

 

 

 

Schmeichelhafter Arbeitssieg

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 13. April 2014 um 18:58 Uhr Geschrieben von: Werner Wagehals Sonntag, 13. April 2014 um 18:58 Uhr

 FC Homberg - SG Ederbringhausen/Buchenberg 1 : 0 (1:0)

 

Gegen den Tabellenletzten vom Edersee -ohne Torjäger Mario Amert- tat sich unser Team über neunzig Minuten sehr schwer. Der FC mit dem reaktivierten Christian Axmann und dem Jugendlichen Kassem Jammal in der Anfangsformation begann furios.

Weiterlesen: Schmeichelhafter Arbeitssieg

 

SG Lohre/Niedervorschütz - FC Homberg 2:2

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 31. Mai 2015 um 17:56 Uhr Geschrieben von: Werner Wagehals Samstag, 12. April 2014 um 19:05 Uhr

SG Lohre/Niedervorschütz  -  FC Homberg  2 : 2  (2:0)

 

Mit einem verletzungsbedingt stark dezimierten Aufgebot  bestritt unser Elf das Nachholspiel gegen das abstiegsbedrohte Team des Ex-Trainers-ein denkbar ungünstige Ansetzung für unser Team.

Weiterlesen: SG Lohre/Niedervorschütz - FC Homberg 2:2

   

FC Homberg wirbt für die Kampagne „Gewalt geht nicht!"

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 10. April 2014 um 21:05 Uhr Geschrieben von: Marx, Christian Donnerstag, 10. April 2014 um 20:17 Uhr

Der FC Homberg 1924 e. V. geht weiterhin aktiv gegen ausländerfeindliche Tendenzen in unserer Gesellschaft vor und nimmt nun auch an der Kampagne des Schwalm-Eder-Kreises „Gewalt geht nicht!“ teil. „Gewalt geht nicht!“ ist eine klare Aussage und ein deutliches Bekenntnis für ein friedliches, tolerantes und demokratisches Miteinander im Schwalm-Eder-Kreis. Das kreiseigene Projekt versteht sich als Plattform für weitere Initiativen und Projekte zur Förderung von Toleranz und Demokratie in unserem Landkreis. Der FC Homberg wurde bei der Ausstattung der A- und B-Jugendmannschaften mit neuen Trainingsanzügen unterstützt. Diese tragen deutlich sichtbar das Logo der Kampagne. Unser Dank gilt auch Matthias Walther (Cine Royal Fritzlar) für die großzügige Finanzierungshilfe. Die Maßnahme wurde zudem u.a. vom Projektleiter des Schwalm-Eder-Kreises, Stephan Bürger, mit Info-Vorträgen und Workshops zur Anti-Diskriminierung begleitet. So ist der FC Homberg u. a. auch Teilnehmer des Fairplay- Forums des Hessischen Fußballs „Nein! zu Diskriminierung und Gewalt“.

Weiterlesen: FC Homberg wirbt für die Kampagne „Gewalt geht nicht!"

 

Erste Niederlage in 2014

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 08. April 2014 um 07:30 Uhr Geschrieben von: Werner Wagehals Dienstag, 08. April 2014 um 07:30 Uhr

Tuspo Rengershausen - FC Homberg 4 : 3 (3:0)

Im Auswärtsspiel in Baunatal-Rengershausen erlitt unsere junge Elf die erste Punktspielniederlage in 2014. Wie schon in den letzten Spielen wirkte unsere Defensive unsortiert und unkonzentriert. 

Weiterlesen: Erste Niederlage in 2014

   

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL